Quellwassersalze

Unraffiniert – Mineralienreich – Mild im Geschmack – Gesund

Quellsalze gehoren zu den ältesten Steinsalzen der Erde und entstanden vor über 200 Millionen Jahren zu erdgeschichtlichen Zeiten, in denen Umwelteinflusse das Salz nicht negativ beeinflussen konnten.

Aufgrund von plattentektonischen Verschiebungen und Klimaveranderungen trocknete das Urmeer aus und Schichten von Salz entstanden. Heute liegen diese Salzschichten tief unter der Erdoberflache.

Grundwasser lost das Salz aus diesen Schichten heraus. Die so entstandene Sole tritt als Quelle oder See zutage und wird in eigens angelegten „Salzgarten“ aufgefangen. Durch die Verdunstung des Wassers mit Hilfe von Sonne und Wind kann das Quellsalz gewonnen werden. Es ist ein Naturprodukt, welches nur abgesiebt und getrocknet wird. Es ist frei von Zusatzstoffen jeglicher Art.

Informationsfilm Inka Sonnensalz

Ansicht / Download Flyer:

Atlas Salz

Kleine Bilderauswahl:

Folgende Quellwassersalze haben wir in unserem Sortiment:

Art. Nr.QuellwassersalzeHerkunftKörnungVerwendung
311103Inka SonnensalzPeru1-3 mmK/M
311118Atlassalz, das rosafarbene Brunnensalz der BerberMarokko1-3 mmK/M
311113Kalahari Wüstensalz "Oryx", fein - SpitzenqualitätSüdafrika0-1 mmK
311115Kalahari Wüstensalz "Oryx", grob - SpitzenqualitätSüdafrika2-4 mmK/M
311105Bergquellsalz aus Andalusien "Sierra Nevada", feinSpanien0-1 mmK
311108Bergquellsalz aus Andalusien "Sierra Nevada", grobSpanien1-5 mmK/M
Verwendung der Salze:
B = Badesalz
D = Dekorsalz (innerhalb der EU nicht als Speisesalz zugelassen)
F = Finish-, Finger-, Tischsalz
K = Küchensalz, Alltagssalz
M = Mühlensalz
P = Peelingsalz