Willkommen bei Krueger Salz

Fleur de Sel

Flor de Sal do Algarve

100 % naturbelassenes, mittelgrobes und handgeschöpftes Meerspeisesalz

nicht raffiniert - ohne chemische Zusätze - ohne Trennmittel - ohne Jodzusatz

Herkunft: Portugal

Die Geschichte der Salzgewinnung Portugals zeigt eine lange Tradition. Ausgrabungen belegen, dass die Römer bereits vor über 2000 Jahren Salinen in der Region anlegten und mit den gewonnenen Salzen regen Handel trieben. Die erste schriftliche Erwähnung der Herstellung des Flor de Sal do Algarve geht auf das 10. Jahrhundert zurück, in dem das Salz-Schwemmland einem Kloster geschenkt wurde. In den folgenden Jahrhunderten wurde immer mehr das Meersalz der Algarve innerhalb Europas verschifft und verhalf so im 16. Jahrhundert Portugal zu einer Weltmacht aufzusteigen - das weiße Gold der Algarve. Noch heute wird die Salzblume Portugals mühsam von den Salzbauern nach uralten Traditionen von Hand geerntet. Die klimatischen Bedingungen sind geradezu ideal zur Gewinnung des Flor de Sal do Algarve. Ab Juli kann das erste Flor de Sal von den Salzbecken abgeschöpft werden. Erst im September endet mit dem einsetzen der ersten Herbstregen die Ernte. Durch Niederschläge werden die Salzblättchen, die sich an der Wasseroberfläche bei der Einwirkung von Sonne und Wind in den Salzbecken bilden, zerschlagen und sinken auf den Boden der Saline. Hier sind sie nur noch als einfaches Meersalz verwendbar.

vorheriges Produkt
nächstes Produkt